Presse aktuell:

__________________________________________________________________________________________

Böse Geister und kaum Versöhnung

Hebelbund / „Literarische Begegnung“ mit Urs Faes im Dreiländermuseum HB

mehr>

Die Dämonen im Innern

Urs Faes kommt mit seiner neuen Erzählung „Raunächte“ nach Lörrach HB

mehr>

Geheimnisvolle Zeit

Lesung / Urs Faes im Dreiländermuseum HB

mehr>

Auf den Spuren von Gustave Fecht und Johann Peter Hebel

Monika Merstetter führt die Mitglieder des Geschichtsvereins Markgräflerland bei ihrer Jahrestagung zu historisch bedeutenden Gebäuden in Altweil.

mehr>

Kaffee nach der Apokalypse

Wohin würde Johann Peter Hebels Gedicht „Die Vergänglichkeit“ besser passen als vor die Kulisse der Burg Rötteln? Am Sonntag hatte der Hebelbund auf die Burg eingeladen, um über dieses und andere Werke aus der Feder Hebels zu sprechen. HB

mehr>

Mit Hebel im Röttler Schloss

„Mit Hebel unterwegs im Röttler Schloss“ heißt es am Sonntag, 23. September, bei einer Veranstaltung des Hebelbunds Lörrach. HB

mehr>

Faszinierend sogar für die Internet-Generation

Städtisches Museum / “Von Hebel bis Karl May”: zweite Begleitlesung von Ulla Schmid

 mehr>

Lesung und Führung zum Ende

Dreiländermuseum / Finissage zur Ausstellung Schweizerreise

mehr>

Hebel unterwegs als Aufklärer

Finissage in der Ausstellung „Schweizerreise“ / Lesung und Führung im Dreiländermuseum

Am Sonntag, 2. September endet die Sonderausstellung „Schweizerreise – Johann Peter Hebel unterwegs als Aufklärer“ des gleichnamigen Kooperationsprojektes von Hebelbund und Dreiländermuseum. HB

mehr>

Fafa malt

Ein Spanier, der in Basel lebt, hat Johann Peter Hebel in die Street Art gebracht.

Das Wiesental trieft vor Hebel. Hebelbund, Hebelplakette, Hebelabende, Hebelschatzkästlein, Hebelstatue – niemand ist zwischen Lörrach und Todtnau präsenter als Dichter Johann Peter Hebel. Nun hat er es sogar an die Bridge Gallery geschafft.

mehr>