Literatur über J. P. Hebel

ab 2006

Julia Freifrau Hiller von Gaertringen / Hansgeorg Schmidt-Bergmann

hebelanleitung

Anleitung zum Selberdenken – Johann Peter Hebels „Excerpthefte“

 (Schriften des Museums für Literatur am Oberrhein, Bd. 6). G.Braun-Buchverlag Karlsruhe 2010,
ISBN 978-3-76508585-7

Franz Littmann / Hansgeorg Schmidt-Bergmann

littmannhebel

Johann Peter Hebel am Oberrhein – Literarische Orte.

(Schriften des Museums für Literatur am Oberrhein, Bd. 4). G.Braun-Buchverlag Karlsruhe 2010,
ISBN 978-3-7650-8563-5

Raymond Matzen

Alemannische Gedichte – Poésies alémaniques.

Genormter Urtext – ins Französische übersetzt von Raymond Matzen. Morstadt Verlag Kehl 2010.
ISBN 978-3-88571-362-3

Wilfried Setzler

Mit Johann Peter Hebel von Ort zu Ort – Lebensstationen des Dichters in Baden-Württemberg.

Silberburg-Verlag Tübingen 2010.
ISBN 978-3-87407-866-5

Ralph Ludwig

Der Erzähler – Wie Johann Peter Hebel ein literarisches Schatzkästlein schuf.

Wichern-Verlag Berlin 2010.
ISBN 978-3-88981-286-5

Helen Liebendörfer

Spaziergang in Basel mit Johann Peter Hebel.

Friedrich Reinhardt Verlag Basel 2010.
ISBN 978-3-7245-1600-6

Basler Hebelstiftung (Hg.)

Johann Peter Hebel – Kalendergeschichten in Comics & Illustrationen.

Schwabe Verlag Basel 2010.
ISBN 978-3-7965-2646-6

Bernhard Viel

Johann Peter Hebel oder Das Glück der Vergänglichkeit – Eine Biographie.

Verlag C.H. Beck München 2010.
ISBN 978-3-406-59836-4

Peter Grathwol + Hebelbund Lörrach

10grathwol

Mit Johann Peter Hebel durchs Jahr

überarbeiteter Nachdruck der 1990 im Hans Thoma Verlag Karlsruhe erschienen Ausgabe. Verlag Waldemar Lutz, Lörrach, 2010.
ISBN: 978-3-922107-84-2

Hans-J. Schmidt

Johann Peter Hebel in Müllheim – bei uns; Johann Peter Hebel: in der Welt – bei Gott.

In: Stadt Müllheim (Hg.): texte 2 – die festschrift 2. Druckerei Aug. Schmidt, Müllheim, 2010.
ISBN: 978-3-940552-01-3